Die gerade erst errungen Tabellenführung in der Landesliga Damen steht auf dem Spiel! Dazu: machbare Aufgaben für die Mädchen, 1. Herren im Traditionsspiel gegen Fuhlen, 1. Jugend zweimal im Einsatz – das Wochenende!

Fr. 17.02.2017 17:30 KK2 mJ TTV 2015 Seelze III TK Berenbostel
20:15 BK2H SG Ronnenberg II TTV 2015 Seelze V
Sa. 18.02.2017 11:00 (1) NSL wJ MTV Hattorf TTV 2015 Seelze
14:00 (1) NSL wJ TSG Bad Harzburg TTV 2015 Seelze
14:30  v (1) BLmJ SV Emmerke TTV 2015 Seelze
16:00 (1) BOLD TSV Bokeloh TTV 2015 Seelze II
17:00 (1) LL D TTV 2015 Seelze TTC Lechstedt
17:00 (1) VL H TTV 2015 Seelze TSV Fuhlen
So. 19.02.2017 11:00 (1) LL D TTV 2015 Seelze TV Jahn Rehburg II
11:00  v (1) BLmJ TTV 2015 Seelze TTC Helga Hannover

Heute abend zunächst ein Spiel der 3. Jugend gegen den einstmals ruhmreichen TK Berenbostel, der sich von seiner Zeit in der 2. Bundesliga sehr weit entfernt hat und gegen dessen Jugendmannschaft unsere 3. Jugend nach der Tabelle als klarer Favorit ins Rennen geht.

Zur besten Anstoßzeit nach der Tagesschau dann die 5. Herren ein einem wichtigen Match in Ronnenberg. In der Hinrunde gelang uns gegen diesen Gegner ein überraschendes Unentschieden, das wäre heute wieder hilfreich. Und hatten wir erst vermutet dass sich die Ronnenberger mit ihrer Verstärkung aus der 1. Herren zügig aus dem Abstiegskampf absentieren würden, so trat bis jetzt das Gegenteil ein – man unterlag zuletzt sogar dem abgeschlagenen Tabellenletzten Barsinghausen und rutscht immer tiefer hinein; dazu wollen wir gerne weiter beitragen, auch wir mit RR-Verstärkung Daniel am Start.

Am Samstag treten zunächst die Mädchen auswärts an, und ohne den Gegner herabwürdigen zu wollen könnte in beiden Spielen die Fortsetzung der Serie von 8:0 Spielen in mittlerweile 4 von bisher 5 Rückrundenspielen möglich sein. Allerdings tritt Hattorf mit einer neuen Nummer 1 an, die sollte zu beachten sein.

In der Bezirksliga der Jungen kommt es zum eigentlichen Mädchen-Duell, nämlich Emmerke gegen Seelze, konsequenterweise treten in beiden Teams auch Mädchen mit an, das ist halt zur Zeit die Kernkompetenz beider Vereine….

Die 2. Damen hat gegen den Tabellenführer aus Bokeloh – erst recht wenn die Mädchen auf Reisen sind – wohl eher wenig Chancen.

Um 17 Uhr dann der Doppelpack, Seelzes Herren gegen Fuhlen, ein stets umkämpfter Klassiker, und die 1. Damen gegen die bislang beste Mannschaft in der Rückrunde der Landesliga Damen, den TTC Lechstedt. Vor allem oben bietet Lechstedt haufenweise Erfahrung an, beide Spielerinnen waren schon mal in der 2. Bundesliga aktiv. Gerne erinnern wir uns an das Hinspiel in dem Kristina mit sensationeller Performance den entscheidenden Punkt gegen die Nr. 1, Bettina Marx, erspielte und ihrer Gegnerin eine von bisher nur 5 Niederlagen in der gesamten Spielzeit beibrachte. Play it again Kristina!

Am Sonntag gegen Rehburg dann sicher die einfachere Aufgabe für unsere Damen; die 1. Jugend mißt sich dann mit der Jugend des TTC Helga Hannover, ebenfalls ein ehemals großer Name in der hannoverschen TT-Historie.

||||| Like It 5 Sehr geil! |||||

Wir finden das geil:

AvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuest