Diesmal ein Universalartikel für alles – war aber auch nicht so viel los im Punktspielbetrieb, und zur Landesmeisterschaft hat sich Lars ja schon ausgebreitet.

Was wurde gespielt:

Fr. 27.01.2017 17:30 (1) KL mJ TTV 2015 Seelze II MTV Herrenhausen 4:7
18:30 (1) NSL wJ TTV 2015 Seelze TuS Gümmer 8:0 Spielbericht genehmigt
19:30 (1) BKD TTV 2015 Seelze III TuS Harenberg 8:5
Sa. 28.01.2017 15:30 (1) BOLD TV Bruchhausen-Vilsen TTV 2015 Seelze II 8:1
17:00 (1) VL H TTV 2015 Seelze VfL Oker 9:6
So. 29.01.2017 14:00  v RP mJBL SV Arminia Hannover II TTV 2015 Seelze 7:0 NA
Mo. 30.01.2017 17:30 (1) KL mJ TTV 2015 Seelze II SC Hemmingen-Westerfeld II 7:4
19:30  v (1) BKD TTV 2015 Seelze III SSV Rodewald 8:5

Die 2. Jugend findet sich besser und besser in der Kreisliga zurecht. Vorne ist Basti Harder ein zuverlässiger Punktesammler und auch Saskia und Kirsten holen mehr und mehr Punkte. Gegen Herrenhausen reichte das leider nur zu einer knappen Niederlage – wenn Saskia ihr zweites Einzel gewonnen hätte wäre ein Unentschieden möglich gewesen, Ersatzmann Maxim natürlich etwas überfordert. Am Montag dann aber das gewünschte Erfolgserlebnis, gegen Hemmingen II holte man den 2. Saisonsieg unter anderem mit starker Beteiligung von Ersatzmann Jigar.

_df_7885Bester Punktesammler der 2. Jugend: Sebastian Harder

Die Mädchen hatten im Lokalderby gegen Gümmer nur mit drei Gegnerinnen zu kämpfen, Leila Kaulmann fällt dort wohl für den Rest der Saison aus, wir wünschen gute Besserung. Einzig eng wurde es dann bei Valantina gegen Louisa Brinkmann, aber unsere Nummer 1 holte ein 0:2 auf und siegte noch mit 3:2. Alle anderen Spiele gingen sicher an die Seelzer Spielerinnen die damit sogar kurzfristig die Tabellenführung übernahmen.

Die 3. Damen ist gut in die Rückrunde gestartet, gegen die nach der Hinrunde vor unseren Damen platzierten Teams aus Harenberg und Rodewald wurde jeweils 8:5 gewonnen, dabei wurde gegen Harenberg ein 0:2 in den Doppeln durch 4 Einzelsiege in Durchgang 2 kompensiert. Gegen Rodewald lief das Spiel ausgeglichen bis Antonia gegen die Nummer 1 – vorher gegen Tina und Claudia siegreich – das entscheidende Break markierte. In beiden Spielen waren Tina, Claudia, Toni und Isabella am Start und alle trugen sich in die Siegerliste ein.

_df_8288Holte den entscheidenden Punkt gegen Rodewald: Antonia Luttermann

Die 2. Damen musste leider aufgrund der Landesmeisterschaften auf die erhoffte Verstärkung aus dem Mädchenteam verzichten und quittierte so ein 1:8 Bruchhausen-Vilsen, nur Sarah holte einen Zähler.

Die 1. Herren – ohne Mädchencoach Vogel und den kurzfristig erkrankten Jonas am Start – holte mit den Ersatzleuchten Michi (geplant) und Phil (spontan) zwei Zähler gegen Oker, die dankenswerterweise Spitzenspieler Pascal Hoffmann ersetzen mussten. Oben siegten Fabi und Jan gegen Astudillo Berrios, unterlagen aber dem anderen Urharzer Valenzuela Hernandez. In der Mitte erspielten Nils und Janis ein 3:1 (zweimal Nils) gegen Polder und Artelt und unten spielten sich dann die spektakulären Dinge ab, Phil unterlag mit 79 selbst erspielten Punkten 2:3 gegen Willeke – weils so schön ist:

24:26 10:12 11:4 11:7 23:25

und schlug im zweiten Einzel Ersatzmann Krause sicher; Michi bewies Spielstärke und holte sicher beide Einzel, den 9. Punkt machten Fabi und Phil im Doppel gegen die taktisch als Doppel 1 aufgestellten Artelt und Krause.

_df_8546Spielte viele Punkte gegen Oker: Phil Fiedler bei seinem 1. Verbandsligaeinsatz

Sehr viel TT-relevantes diese Woche in der Zeitung:

HAZ Garbsen-Seelze 30.01.17 – Rückblick 1. Herren – Oker und 2. Damen in Bruchhausen-Vilsen

HAZ Garbsen-Seelze 01.02.17 – 2. Damen gegen Harenberg

HAZ Garbsen-Seelze 02.02.17 – Landesmeisterschaften Mädchen

Was steht an:

Fr. 03.02.2017 18:00  v RP mSBKL TTV 2015 Seelze TTC Arpke
19:30 (1) BKD TTV 2015 Seelze III TTV Kolenfeld
19:30 BK1H SV Frielingen II TTV 2015 Seelze IV
Sa. 04.02.2017 16:00 (1) BOLH SV Altenhagen I TTV 2015 Seelze III
So. 05.02.2017 11:00 (1) NSL wJ TTV 2015 Seelze FC Hambergen
16:00 (1) BK1H TTV 2015 Seelze IV TSV Havelse

Heute möchte die 3. Damen ihre Erfolgsserie fortsetzen und könnte dabei sogar auf einen Neuzugang zurückgreifen, Dana Karkowsky, zuletzt 2009 in Jühnde aktiv, hat sich uns angeschlossen – herzlich Willkommen bei den 15ern.

In der 1. Bezirk sollte die 4. Herren gegen Frielingen siegen können, die Gastgeber mit großen Personalproblemen im Abstiegskampf unterwegs – aber mit der Möglichkeit sich mit JES aus der Niedersachsenliga zu verstärken, ein uns nicht ganz unvertrautes Prinzip.

Die 3. Herren bestreitet ein ganz wichtiges Match im Abstiegskampf in Altenhagen. Der Presse ist zu entnehmen dass sich die Altenhagener auf ihren eigenen Hallenboden freuen – wir tuns auch und spielen dort natürlich lieber als auf unserem Glatteis! Es ist ein knappes Match zu erwarten wobei ich nicht genau weiß wen die 3. alles aufbieten kann und wird, lassen wir uns überraschen.

Die Mädchen sollten gegen Hambergen ihre Siegesserie bei Normalform fortsetzen können und dann kommt es am Sonntagnachmittag in unserer Halle zu einem Spitzenspiel der 1. Bezirksklasse, dort stehen sich unsere 4. Herren und der verlustpunktfreie Tabellenführer vom TSV Havelse gegenüber. Mal sehen ob wir ein Spiel auf Augenhöhe abliefern können!

HAZ Garbsen-Seelze 03.02.17 – Vorschau 3. Herren

HAZ Hemmingen-Pattensen 03.02.17 – Vorschau 3. Herren aus Sicht des Gegners

||||| Like It 5 Sehr geil! |||||

Wir finden das geil:

AvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestIngoIngo