Bei den Landesmeisterschaften der A-Schülerinnen am vergangenen Wochenende starteten mit Leonarda und Ashley zwei A-Schülerinnen des TTV.

Leonarda spielte am Samstag souverän auf und gewann souverän mit 3:0-Spielen ihre Gruppe. Höhepunkt war sicher das 11:8, 11:8, 7:11, 11:9 gegen die spätere Drittplatzierte Linn Hoffmeister (Spvg. Oldendorf), gegen die Leonarda vor einigen Wochen noch im Meisterschaftsspiel verloren hatte. Am Sonntag startete Leo dann mit einen  glatten 3:0 gegen Finja Witschi in die KO-Runde. Leider war im Viertelfinale dann Schluss: Die Horstenerin Heidi Xu ließ Leonarda beim 5:11, 12:14, 9:11 offenbar zu geringen Chancen, auch wenn zumindest zwei der drei Sätze knapp verliefen.

img_1731

Ashley musste in ihrem ersten A-Schülerinnen-Jahr zum ersten Mal in einem wichtigen Wettkampf mit kurzer Noppe auf der Rückhand spielen. Das spielte Dauer-Konkurrentin Julia Schrieber (SV Emmerke), gegen die Ashley bei den Bizirksmeisterschaften und in der Meisterschaft noch mit 3:0 und 3:1 relativ klar gewonnen hatte, offenbar in die Karten. Ashley verlor 2:3 (4:11, 12:10, 11:6, 6:11, 4:11) und musste sich somit mit dem zweiten Platz in der Dreiergruppe begnügen. Leider musste sie am folgenden Tag im Achtelfinale sopfort gegen die spätere Landesmeisterin Viola Blach antreten, gegen die Ashley mit 0:3 den kürzeren zog.

ashley

 

||||| Like It 7 Sehr geil! |||||

Wir finden das geil:

AvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuestAvatarGuest