Access 2007: Das fehlende Handbuch wurde von Grund auf für diese neu gestaltete Anwendung geschrieben. Sie lernen, wie Sie komplette Datenbanken entwerfen, pflegen, nach wertvollen Informationsnuggets suchen und attraktive Formulare für eine schnelle und einfache Dateneingabe erstellen. Sie werden sogar in die schwarze Kunst der Access-Programmierung eintauchen (einschließlich Makros und Visual Basic) und wertvolle Tricks und Techniken aufgreifen, um häufige Aufgaben zu automatisieren — auch wenn Sie noch nie eine Codezeile berührt haben. Außerdem erfahren Sie alles über die neuen vorgefertigten Datenbanken, die Sie an Ihre Anforderungen anpassen können, und darüber, wie die neue komplexe Datenfunktion Ihr Leben vereinfacht. Mit vielen herunterladbaren Beispielen wird dieses objektive und witzige Buch einen Access Neophyten zu einem wahren Meister machen. Obwohl Microsoft Access 2007 ein komplexes Programm ist, ist es für benutzerfreundliche Benutzer konzipiert, die nicht über fortgeschrittene Datenbankkenntnisse verfügen. Die erste in einer Reihe von drei E-Book-Benutzerhandbüchern, Access 2007: Teil 1, enthält ausführliche Erläuterungen zu nützlichen vorderen Themen und Tools, darunter: grundlegende Access 2007-Funktionalität, Smarttags, Primärschlüssel, Datenbankplanung, Vorlagenauswahl, Fenster Erste Schritte, schnellzugriff-Symbolleiste, Multifunktionsleisten und das Trust Center. Alle Erläuterungen werden von Screenshots und Vollfarbdiagrammen begleitet. Free Access 2007: Part 1 E-Book Reference Manual: Erste Schritte mit Access 2007 Im Vergleich zu Datenbankprodukten mit industrieller Stärke wie Microsoftsql Server ist Access ein Kinderspiel. Es läuft auf PCs statt auf Servern und ist ideal für kleine und mittlere Unternehmen und Haushalte. Aber Access ist immer noch einschüchternd zu lernen.

Es hilft nicht, dass jede neue Version in einem weiteren Satz von Funktionen vollgestopft; so viele, in der Tat, dass auch die Profis nicht wissen, wo sie alle zu finden. Access 2007 bricht dieses Muster mit einigen der dramatischsten Änderungen, die Benutzer seit Office 95 gesehen haben. Am offensichtlichsten ist die gründlich überarbeitete Benutzeroberfläche mit ihrer Registerkarten-Symbolleiste (oder „Ribbon“), die Funktionen leicht zu finden und zu verwenden macht. Die Features-Liste enthält auch einige lang erwartete Änderungen. Eine Sache, die sich nicht verbessert hat, ist die Dokumentation von Microsoft. Um die Ins und Outs aller Funktionen in Access 2007 zu erfahren, bietet Microsoft lediglich Onlinehilfe an. Ich mag Access 2007, weil es etwas Gemeinsames mit 2003 Version Microsoft Office Access ist ein Datenbank-Verwaltungsprogramm, das Benutzern erlaubt, ihre Daten zu importieren und zu exportieren, sowie mit XML-Datendateien arbeiten. Die Access 2007-Version fügt außerdem neue Funktionen und Tools hinzu, die frühere Versionen verbessern: Nachverfolgung von Anwendungen, die über Vorlagen angepasst werden können, einfache Datenbankkonvertierung und erweiterte Informationsfreigabe mit Windows SharePoint. Dieses E-Book-Referenzhandbuch wurde für Access 2007-Benutzer entwickelt, die Erfahrung mit der Software haben, aber zusätzliche Unterstützung benötigen, wenn Sie die täglichen Datenbankverwaltungsaufgaben ausführen. Es steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung. Entdecken Sie jetzt eine Vorschauversion von Access 2007: The Missing Manual.

Holen Sie sich Jetzt Access 2007: The Missing Manual mit O`Reilly Online-Lernen. Weitere Anweisungen in Access 2007 finden Sie unter Access 2007: Part 2 und Access 2007: Part 3, die beide auf bookboon.com zum kostenlosen Download verfügbar sind. 1998 schloss Steve sein Studium ab und qualifizierte sich mit vielen Ausbildungsabschlüssen und begann eine IT-Ausbildung für ein wenig bekanntes Unternehmen im Norden Englands. Eingeschränkt durch die Unternehmenspolitik ging er schnell freiberuflich… gut, ich bin Anfänger in der Datenbank. Ich möchte also mit Microsoft Access beginnen. Also versuche ich, es herunterzuladen. Lektion 1: Das Kennenlernen von Microsoft Access 2007 für Windows Microsoft Access ist ein Datenbanksoftwarepaket.

Eine Datenbank ist eine organisierte Sammlung von Datensätzen. Telefon- und Adressbücher sind Beispiele für Papierdatenbanken. Mit Access können Sie eine computerisierte Datenbank erstellen. Sie können z. B. Access verwenden, um die Schüler, die eine Schule besuchen, die Kurse, die sie belegen, und die Lehrer, die sie unterrichten, zu organisieren.

||||| Like It 0 Sehr geil! |||||