Category: Allgemein

Seelze II vs. TV Stuhr 7:9

Vom Fehlstart wollen wir hier nichts hören!

Die 2.Herren spielte im ersten Saisonspiel gegen den TV Stuhr und unterlag den Gästen vom Autobahndreieck überraschend mit 7:9.In den Doppeln läuft es bei der 2.Herren schon lange nicht mehr. Michi und Yannik bekommen gegen Doppel 2 noch die Kurve. Tobi wie gewohnt in diesem Jahr mit einer Doppel Niederlage. Nils und Basti haben es im Duell gegen das obere Paarkreuz zu schwer.

Zwischenstand 1:2 (mehr …)

||||| Like It 3 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

Bilder Galerie TMS CUP (Kevin Driver)

Hallo Fans,

hier der Link zu den Turnier Bildern vom Samstag. Der Link ist bis zum 12.09.2016 gültig. Bei interesse an den Bildern bitte Kevin Driver kontaktieren.

http://kevindriver.portraitbox.com/index.php?PHPSESSID=66dd006376ff0a682fa8fc4e0acbc52d

Es könnte sein das ihr zur Eingabe von Benutzername und Kennwort aufgefordert werdet.

Benutzername: tmscup
Kennwort: EH269CB3A
Viel Spaß
||||| Like It 1 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

1. Seelzer TMS CUP

Vor 3,5 Tagen wurde bereits das letzte Spiel gespielt bei unserem ersten TMS CUP. Mit knapp über 350 Teilnehmern kann man klar von einem Erfolg sprechen. So konnte am Wochenende in 8 Herrenklassen, 8 Jugendklassen und 2 Damenklassen gespielt werden. Die meisten Teilnehmer konnte die Klasse Herren 1550 mit über 46 Teilnehmer verzeichnen.
(mehr …)

||||| Like It 9 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

Leonarda gewinnt Bezirksrangliste – umkämpfte Spiele der Seelzerinnen gegen Emmerke

Der erste Tag der Bezirksrangliste in Sulingen mit 3 Seelzerinnen bot viel Spannung und eine glückliche Seelzer Siegerin: Leonarda Mazur gewann die Altersklasse Schülerinnen-A und sicherte sich ihr Ticket für die Landesrangliste (ebenfalls in Sulingen).

Dabei entwickelte sich ein zähes Ringen zwischen den Spielerinnen aus Emmerke und Seelze, die am Ende mit jeweils drei Spielerinnen die ersten sechs Plätze unter sich ausmachten – ein Vorbote der kommenden Monate, in denen es immer wieder „Auseinandersetzungen“ mit dem Hildesheimer Konkurrenten geben wird. Da die „15er“ am Ende Platz 1,3,5 belegten, die Emmerkerinnen „nur“ Platz 2,4 und 6, ging die erste Runde offenbar „mit einer Nasenlänge Vorsprung“ (OK, Vogel benutze einen anderen Begriff, aber der ist nicht zitierwürdig 😉 ) an den TTV.

Aber werden wir etwas konkreter. Leonarda hatte vor dem letzten (von acht) Einzeln nur gegen Julia Schrieber verloren (-9 im Fünften), die jedoch gegen unsere Ronja den Kürzeren zog (-9 im Fünften). Vor dem letzten Spiel standen Leonarda und Julia punkt- und satzgleich, jedoch hatte Julia den direkten Vergleich bekanntlich gewonnen. Also musste Leonarda ein besseres Ergebnis erzielen, wenn sie Julia noch überholen wollte. Zunächst gingen Julia (gegen unsere Ashley) und Leonarda (gegen Schülerinnen-B-Landesmeisterin Lea aus Emmerke) mit 2:0 in Führung. Im Dritten führte Ashley jedoch mit 10:5 und rettete sich nach einer Vogel-Auszeit mit 11:9 ins Ziel, während fast zeitgleich Leonarda mit 11:9 den dritten Satz gewann. Lea Baules Kommentar: „Das hat keinen Spaß gemacht.“ Der letztendliche 3:1-Sieg von Julia gegen unsere Ashley konnte also nicht verhindern, dass Leonarda auf Platz eins vorrückte – mit einem Satz Vorsprung. Alles klar soweit????

Auf Platz drei landete am Ende Ronja Gothe als einzige Spielerin mit zwei Niederlagen. Kurios: Sie verlor gegen die anderen beiden Seelzerinnen mit 0:3 (irgendwie ist sie da zu nett), konnte aber alle anderen Spiele für sich entscheiden. Wir hoffen, dass sie als Dritte ebenso auf der Landesrangliste starten darf. Ashley landete nach Niederlagen gegen Leonarda, Lea Baule und Julia Schrieber (beide Emmerke) auf dem fünften Platz.

Für wen das zu kompliziert ist, hier noch einmal die Kurzform:

1.) Leonarda Mazur (4:1)
2.) Julia Schrieber (Emmerke, 4:1)
3.) Ronja Gothe (3:2)
4.) Lea Baule (Emmerke, 2:3)
5.) Ashley Pusch (2:3, satzgleich mit Lea)
6.) Franka Hübner (Emmerke, 0:5)

Leider ist nicht davon auszugehen, dass der SV Emmerke seinen Widerstand gegen die Seelzer Vorherrschaft in den nächsten Monaten einstellen wird. 😉

Morgen greifen dann drei Viertel der 1. Damen in der Mädchenklasse ins Geschehen ein (Emilia, Sera, Lea), dazu kommen in der selben Klasse Leonarda und Ashley. Mit geballter Seelzer Macht (5 aus 12) wird man sich hoffentlich gegen die beiden Emmerkerinnen (wiederum Lea und Julia) erwehren können. Härteste Konkurrentin der 15er wird aber sicherlich die Ex-Seelzerin Tabea Braatz sein, die mittlerweile für H96 in der Oberliga an der Start geht. Ach ja, auch Sunnyboy Bengt geht als Hahn im Korb an den Start – allerding ausnahmsweise nicht bei den Mädchen. Eine Platzierung zwischen 1 und 9 sollte dabei herauskommen, alles ist drin. Laut Click-TT spielt auch Sascha – aber der ist offenbar noch nicht wieder gesund.

||||| Like It 3 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

Die Fünfzehner on Tour

Wie bereits auf Facebook berichtet wurde, war der ein oder andere Spieler/Spielerin bereits am Ende Ferien wiede aktiv und hat fleißig trainiert. Hierfür baten das Camp Aurich und das Sommercamp die geeignete Gelegenheit!
Bevor jedoch das offizielle Vereinstraining wieder startet, war der ein oder andere Fünzehner am Wochenende schwimmen. Durch die Unbeständigkeit des Wetters hat man sich für ein Hallenbad, das Aqualaatzium, entschieden. Und mit viel Spaß und Freude den Saisonstart gefeiert!
Schwimmen

So kann die Saison starten!

||||| Like It 4 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Jugend- Dieses Wochenende sind unsere Mädels am Start!

Sie sind bereits unterwegs – ein Tag schulfrei gehört zu den angenehmen Nebeneffekten der Meisterschaft in der Niedersachsenliga. In Dillingen in Bayern findet dieses Wochenende die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend statt, mit den 5 Mädchen des TTV 2015 Seelze. Sera, Ronja, Valantina, Leonarda und Ashley wollen der Konkurrenz aus ganz Deutschland zeigen dass in Seelze gutes Mädchentischtennis gespielt wird. (mehr …)

||||| Like It 10 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

Regions-TOP12 bei Jungen und Mädchen von Seelze dominiert. Ashley, Leo und Bengt siegen

Die Nachwuchs-Regionsranglisten in Bemerode waren zumindest in den Klassen Jungen/Mädchen sowie Schülerinnen-A von Seelzer Erfolgen geprägt.

Bei den Mädchen belegten Ashley (4:1), Lea, Leonarda und Emilia (jeweils 3:2 und nur einen Satz auseinander) die Plätze 1-4. Weitere Seelzerinnen landeten auf en Rängen 8 (Valantina), 9 (Ronja) und 11 (Sandra).

Bengt_Arkenberg

Einen Riesen-Erfolg erspielte sich zudem Bengt, der im „Endspiel“ Felix Misera (H96) schlagen konnte und mit 4:1-Spielen und einem Satz Vorsprung den Titel abstaubte. Ebenfalls in der oberen Hälfte landeten Sascha (3.), Phil (5.) und Anton (6.).

Den dritten Titel für Seelze sicherte sich bereits am Samstag Leonarda, die sich vor allem gegen Teamkollegin Ronja durchsetzen musste, die somit Zweite wurde!

Weitere Ergebnisse:

Nora Steiner (Platz 3 Schülerinnen-B)
Aniki Decker (Platz 8, Schülerinnen-B)
Maxim Müller (Platz 8 Schüler-A

Die Bezirksrangliste im August wird somit nicht ohne Seelzer Beteiligung beginnen! 😉
2 bislang noch Freigestellte (Sera, Ashley) + 5 direkt Qualifizierte (jeweils Platz 1/2) + 4 sich noch Hoffnung machende (Platz 3 /4) könnten sich auf den Weg nach Sulingen machen.

||||| Like It 13 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

Ashley und Maxim siegen bei Ranglisten-Quali

Mit einigen großartigen Erfolgen kam der Seelzer Nachwuchs von der Ranglisten-Qualifikation aus Barsinghausen zurück. Zweimal standen Seelzer auch ganz oben auf dem Sieger-Treppchen: Maxim gewann die A-Schüler-Konkurrenz, während sich Ashley bei den Mädchen durchsetzte.

Maxim_Mueller

Zweite Plätze gingen an Valantina (Mädchen) und  Anton (Jungen).

Über Bronze freuten sich Nora (Schülrinnen-B), Sandra (Mädchen) und Bengt (Jungen).

Alle genannten Spieler sind somit für die TOP12-Regionsrangliste in 2 Wochen qualifiziert. Hinzu kommt noch Aniki, die als Viertelfinalistin bei den B-Schülerinnen ebenso den Sprung in die Regionsrangliste egschafft hat.  Sascha muss am Freitag davor noch die Vorrangliste bestreiten.

Eine besondere Dominanz wird sich bei den Mädchen ergeben. Neben den drei qualifizierten Spielerinnen (Sandra, Valantina, Ashley) werden die freigestellten Ronja und Leonarda ebenso zum Einsatz kommen wie unsere beiden Landesliga-Neuzugänge – und dazu käme noch Sera, die erst auf Bezirksebene den Schläger schwingen muss.

||||| Like It 3 Sehr geil! |||||
Weiter lesen

TTV Seelze ist Mädchen-Landesmeister!

9 Spielerinnen, 5 Betreuer und ca. 45 weitere Zuschauer!

Die Hütte war voll am Samstag beim Endspiel um die Meisterschaft in der Niedersachsenliga zwischen dem TTV und Torpedo Göttingen! Seelzer Zuschauerrekord???

Nach fast 3 Stunden Kampf ging das Spiel mit 8:5 an Seelze. Ronja Gothe sorgte für den letzten Punkt – aber auch Valantina Hassan hatte am Nebentisch 5 Sekunden vorher das allerletzte Spiel auch bereits für sich entschieden.

Am 17.-19. Juni geht es nun zu den Deutschen Meisterschaften nach Dillingen an der Donau.

 

Ausführlicher Bericht und Fotos folgen.

||||| Like It 11 Sehr geil! |||||
Weiter lesen