Das Oberaufstiegsmaskottchen der Bezirksligamannschaften des TTV / ehemals TuS hat wieder zugeschlagen – zum 3. mal hat Sascha Kues eine Mannschaft aus der Bezirksliga nach oben geleitet. Zunächst gelang ihm dies mit Herren 1 in der Saison 2007/2008 in der sagenumwobenen 4er Relegation in Holtorf (wo er unter anderem ein Match gegen Dustin spielte), danach mit der 2. Herren in der Saison 2013/2014 und nun wieder mit der 3. Herren. Neben dem Käptn haben natürlich auch alle anderen in einer personell nicht einfachen Saison ihr bestes gezeigt:

Andy Kaelble, der sich engagiert und heiß zeigte und oben mit einer guten 17:13 Bilanz abschloß.

Niko Westall, der in der Rückrunde wegen Knieproblemen leider kaum noch am Start war, aber diesen einen ganz wichtigen Zähler gegen Uchtes Andreas Ledig holte.

Andreas Arkenberg, der den körperlichen Problemen trotzte und mit Raimund Köster aus Bücken einen der traditionell besten Spieler der Liga bezwang.

Michi Zimmermann, der mit 13:3 Zählern in der Hinrunde die Mannschaft nach vorne und sich selbst wieder in die 2. Herren spielte.

Dustin Rauch, zunächst nicht begeistert von der Versetzung, in den wichtigen Spielen aber verläßlicher Punktesammler.

Der bereits oben gelobte Sascha Kues, der in der Rückrunde gegen Marienwerder mit einem blitzsauberen 2:0 überzeugte und auch etwas überraschte.

Bengt Arkenberg, mit 21:4 Zählern der bilanzbeste im Team und gerade in der Rückrunde die Verläßlichkeit in Person, auch im Doppel hier unbesiegt an der Seite von

Phil Fiedler, im Einzel manchmal etwas schlampig, aber immer da wenn es wichtig war und mit 17:7 nur unwesentlich schlechter als sein Doppelpartner.

Gunter Geweke, nach seiner Verletzung als Zählkandidat für die Rückrunde eingesprungen damit Phil die 4. mit retten konnte (Auftrag erfüllt).

Sascha Volkhine, mit 4:1 Punkten an wichtigen Siegen beteiligt, ich sage nur Marienwerder und Uchte…

Anton Volkhine, im Spiel gegen Heiligenrode mit seinem ersten Erfolgserlebnis im Einzel.

Daniel Neumann, gewohnt kämpferisch und – wie Augenzeugen berichteten – in seinem Einsatz gegen Uchte auch spielerisch nur hauchdünn am Erfolg vorbei.

Herren 3 in der BOL

Eine tolle Truppe, herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg eine Klasse höher!

Und das schreibt die Leine-Zeitung dazu:

Leine-Zeitung 11.04.16

 

||||| Like It 6 Sehr geil! |||||

Wir finden das geil:

GuestGuestGuestGuestGuestLarsLars